CAP-Flagshipstore

Konzept + Ausstattung des CAP-Marktes in Waiblingen-Beinstein

Scroll Button
Inklusion & Nahversorgung mit neuem Konzept

Bei der Entwicklung des neues Stores war es uns wichtig, das Einkaufen wieder zu einem angenehmen und möglichst stressfreien Erlebnis zu machen, und das immer vor dem inklusiven Leitgedanken: Seit Oktober 2017 ist der CAP-Flagshipstore in Waiblingen ein echter Lebensmittelpunkt für behinderte und nichtbehinderte, junge und alte Menschen. Von dem modernen POS-Konzept profitieren hier Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen.

Anspruchsvolles Look & Feel

Zurück zur Natur – das wird in dem neuen Markt durch Holzvertäfelungen oder kleinen Details, wie geflochtene Holzkörbe für Obst und Gemüse, signalisiert. Das lässt den Markt authentisch und „lebendig“ erscheinen. Durch die Kombination mit großflächigen anthrazitfarbenen Wänden wirkt der Laden nicht zu rustikal, sondern erzeugt ein hochwertiges Look & Feel.

Ob eine Wand mit inklusiven Sprüchen oder große Fensterbeschriftungen: Im Markt setzen wir auf großflächige Composings, deren leuchtende Farben Lust auf mehr machen. Die Repräsentation von außen spiegelt das Innere des Stores und das Marketingversprechen nach Frische und wertvollen Lebensmitteln wider. Die Motive – Kartoffeln, Nudeln, Obst und Gemüse – setzen dabei gezielte regionale Akzente hinsichtlich des großen Sortiments der Filiale.

Zeit- und Ressourcenmanagement, clever & modern

Im Markt hängen Monitore, die es erlauben, die monatlichen Angebote zu bewerben. Digitale Warenschilder ermöglichen das Ändern der Preise zentral vom Computer aus. Besonders sehbeeinträchtigte Kunden schätzen die gut lesbaren Auszeichnungen.

An der Kasse zahlen Ihre Kunden entweder bargeldlos oder mit dem Bargeld-Recyclingsystem Glory CASHINFINITY: Der Kunde gibt das Bargeld in die Maschine und erhält völlig automatisiert sein Wechselgeld zurück – damit ist eine schnelle und reibungslose Abwicklung des Kassiervorgangs garantiert, sowohl für den Kunden als auch den Kassierer.

Auf einen Blick
  • Entwicklung eines Store-Konzeptes, das an moderne Einkaufserwartungen anknüpft
  • Dem Leitgedanken der Inklusion, sowohl für Mitarbeiter als auch Kunden muss Rechnung getragen werden
  • Design und Umsetzung des Konzeptes in Print, online und direkt vor Ort
Unser Ergebnis

Der Store wurde von den Kunden äußerst positiv angenommen. Das neue Farbkonzept, das verbesserte Kundenleitsystem und die Digitalisierung vor und hinter den Kulissen wird die Zukunft der CAP-Märkte sicherlich noch mitbestimmen.

Wer sind die CAP-Märkte?

Die CAP-Märkte gehören zur gdw süd, Genossenschaft der Werkstätten für behinderte Menschen, in Stuttgart. Bei CAP treffen Wirtschaftlichkeit und Inklusion aufeinander, Menschlichkeit und Lebensqualität gehen Hand in Hand. Man stellt sich hinsichtlich der Dienstleistungen auf die besonderen Bedürfnisse von Alten, Kranken oder Menschen mit Behinderung ein. Begleitetes Einkaufen oder der Lebensmittel-Lieferservice direkt nach Hause sind für CAP damit selbstverständlich.

Stehen Sie vor ähnlichen Herausforderungen?
Dann kontaktieren Sie uns und wir finden gemeinsam ein passendes Konzept.


T. 0221.82 00 78 0

Weitere Projekte für CAP

LUST AUF:
Kampagne 2018

Das Jahr 2018 steht ganz im Zeichen der Lust. "Lust auf" Frische, "Lust auf" Lebensmittel, "Lust auf" CAP. Auf Genuss der ohne Schnörkel erlebt wird, unkompliziert und gesund.
→ Mehr lesen...

Frischeköpfe:
Kampagne 2017

Jede Woche erzählte 2017 ein anderer Frischekopf die Geschichte seiner Herkunft, seines Nährwertes und seiner Zubereitung.
→ Mehr lesen...

Immer frech:
Bastelbögen

Der Bastelbogen wird zu Ostern oder Nikolaus in den Märkten ausgelegt. Kinder basteln eine Paula Paprika-Maske oder lustige Häschenhüte zu den Feiertagen. Weil Frische nicht nur lecker ist, sondern auch ganz viel Spaß macht!

Landingpages für CAP

cap-das-schmeckt-mir.de

2017 gab es passend zur Kampagne allerlei Wissenswertes über die Frischeköpfe-Familie. Wir wecken so die Neugier und die Begeisterung für frische und regionale Produkte. Durch die passenden Rezeptvideos und den in den Filialen erhältlichen Rezeptkarten verknüpfen wir das online und offline-Erlebnis
→ Mehr lesen...

Gemeinsam Mensch sein

In der CAP- Kampagne 2016 drehte sich alles um Helfen, Nahversorgung und Menschsein.
→ Mehr lesen...